Endgültiges Aus! Emma Stone und Andrew Garfield getrennt

Das soll der Grund für das Liebes-Aus des Hollywood-Paares sein

Sie waren eines der Traumpaare in Hollywood: Emma Stone und Andrew Garfield Nach vier Jahren sollen die beiden jetzt getrennte Wege gehen. Am Set von

Nun also doch! Erst vor kurzem war noch von einer Beziehungspause die Rede, nun ist doch alles vorbei zwischen Emma Stone, 26, und Andrew Garfield, 31. Warum das einstige Hollywood-Traumpaar, das sich am Set von "The Amazing Spiderman" kennen und lieben lernte, getrennte Wege geht, weiß ein Insider zu berichten ... 

Endgültige Trennung

Vier Jahre lang waren Emma Stone und Andrew Garfield ("The Social Network") unzertrennlich, nachdem sie sich 2011 beim Casting zu "The Amazing Spiderman" ineinander verliebt hatten.

Das Pärchen kaufte sich erst 2014 ein Haus in der Hollywood-Hochburg Los Angeles und wollten auch ganz offiziell zueinander stehen. Emma und Andrew planten, noch in diesem Sommer einander das Ja-Wort zu geben - in einer romantischen Zeremonie in Rom. Doch am Ende reichte es nicht für den nächsten großen Schritt - im Gegenteil: Das Paar geht nun getrennte Wege, wie ein Insider gegenüber "US Weekly" bestätigte. 

Der Grund für das Liebes-Aus

Aber woran lag es, dass die Liebe der beiden zerbrach? Ein Grund für die Trennung soll Andrew Garfields akribische Vorbereitung auf seine Rolle in Martin Scorseses Film "Silence" gewesen sein. Darin spielt Garfield einen Jesuiten im 17. Jahrhundert. Für die Rolle nahm der Schauspieler sogar 40 Pfund ab ... Eine aufwühlende Zeit, wie der Vertraute der US-Website weiter erklärt:

Er war über Monate hinweg an düsteren Orten, um sich in seine Rolle hineinzufinden. 

Ein anderer verrät: "Er war nicht gerade der beste Partner."

Sieh dir hier das Video an: