Endlich! Benedict Cumberbatch enthüllt Baby-Namen

Im Juni wurden der "Sherlock"-Star und Sophie Hunter Eltern eines Söhnchens

Stolze Eltern: Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter sollen nun endlich das Geheimnis um den Namen ihres Sohnes gelüftet haben.  Im Januar 2015 zeigte sich Sophie mit verdächtig positionierter Clutch vor dem wachsenden Babybauch.  Cumberbatch feierte als

Knapp zwei Monate ist das Söhnchen von Schauspieler Benedict Cumberbatch, 39, und seiner Frau Sophie Hunter, 37, schon alt. Und doch hielt sich das Pärchen bisher sehr mit Informationen zu ihrem Nachwuchs zurück - bis jetzt! Denn nun soll der Star aus der BBC-Fernsehserie "Sherlock" endlich den Baby-Namen ausgeplaudert haben. 

So heißt der Sohn von Benedict Cumberbatch 

Der Kleine, der bereits im Juni zur Welt kam heißt nun Christopher Carlton Cumberbatch, das berichtet die Sonntagsausgabe der britischen Tageszeitung "Daily Mail".

Den Namen Carlton trugen auch schon der Schauspieler selbst und sein Vater. Im Januar hatte der Schauspieler verkündet, dass er Vater werde, so sagte ein Sprecher zu der Zeit:

Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter sind sehr erfreut, die Ankunft ihres wunderschönen Sohnes anzukündigen. Wir bitten Sie freundlich darum, die Privatsphäre der Familie zu respektieren in diesen kostbaren Wochen.

Am Valentinstag gab sich das Paar auf der Isle of Wight das Ja-Wort.

"Sophie braucht eine Pause von der Vergangenheit"

Anfang des Jahres hatten sie sich noch ein neues Anwesen in London gekauft, um ihren Sohn dort großzuziehen. Ein Insider sagte damals:

Sophie brauchte eine Pause von der Vergangenheit und einen Neustart mit der Geburt, also brauchten sie ein neues Heim. Sie möchten das Haus noch moderner gestalten, es hat viel Platz und ist ideal, um dort Kinder großzuziehen.

 Derzeit wird das Anwesen renoviert. Sophie Hunter soll den Umzug in die Wege geleitet haben, angeblich, weil er vorher mit seiner Ex-Freundin Olivia Poulet in der alten Wohnung gelebt hat.