Endlich! Candice Swanepoel hat sich nach 10 Jahren Beziehung verlobt

Der „Victoria’s Secret“-Engel heiratet sein brasilianisches Model

„Victoria’s Secret“-Engel Candice Swanepoel hat sich verlobt. Der Engel könnte nicht glücklicher sein. Jetzt wagt das Model den großen Schritt und will den Bund fürs Leben schließen.

Der „Victoria’s Secret“-Engel hat sich verlobt. Und das ist nun wahrhaftig keine Kurzschlussreaktion oder ein übereilter Schritt. Candice Swanepoel, 26, ist bereits satte 10 Jahre mit ihrer Jugendliebe Hermann Nicoli, 33, zusammen. Was als Fernbeziehung begann, soll nun mit einem Jawort besiegelt werden. Denn beide sind sich sicher: Sie wollen nun endlich den großen Schritt wagen und den Bund fürs Leben schließen.

 

Was lange währt wird endlich gut

Da hat sich ein hübsches Paar gesucht und gefunden und das sogar schon vor langer Zeit. Vor zehn Jahren verliebte sich der blonde Engel in das brasilianische Model Nicoli. Für ihn lernte Swanepoel sogar portugiesisch. Nun haben sich die beiden nach zehn Jahren Beziehung endlich verlobt.

Sie könnte nicht glücklicher sein,

verriet ein Bekannter der südafrikanischen Schönheit gegenüber „E! News“.

"Ich fühle mich schon verheiratet"

Schon zum Anfang des Jahres verriet sie, dass sie es kaum abwarten könne endlich eine Familie zu gründen. Im Prinzip fühlte sie sich auch damals schon wie verheiratet:

Ich möchte unbedingt Kinder haben. Über die Ehe bin ich mir noch nicht sicher. Irgendwie fühle ich mich schon verheiratet. 10 Jahre sind doch wie eine Ehe, also brauche ich nicht wirklich irgendwelche Papiere, die mir das belegen.

Alles begann als Fernbeziehung

Die Liebe der beiden begann als Fernbeziehung, was Candice allerdings nicht für das Schlechteste hält. Im Gegenteil – es könnte sogar der Schlüssel zu einer langen, erfolgreichen Beziehung sein.

Auch mal getrennt zu sein ist es, was es am laufen hält. Es ist wichtig, umherzureisen und getrennt zu sein und einander zu vermissen,

meinte die Blondine.

Ein Fels in der Brandung

Der „Victoria’s Secret“-Engel schwärmt weiter von ihrem Verlobten, der sie all die Jahre immer unterstützt hat:

"Zu Beginn war es eine Fernbeziehung und ich glaube, wenn man sich so sehr nach etwas sehnt, ist das ein gutes Zeichen. Es hilft, weil wir dadurch über die Jahre zusammen gewachsen sind. Er hat mir viel durch meine ganzen Erfahrungen geholfen und war ein Fels in meinem Leben. Es ist schwierig - wenn ich jetzt jemanden kennenlernen würde, wäre es schwierig für denjenigen, alles zu verstehen, was ich durchgemacht habe und er war von Anfang an dabei."

Wir freuen uns jedenfalls am allermeisten auf die Bilder von Candice Swanepoel in ihrem Brautkleid.