Endlich! Courteney Cox plant eine "Friends"-Reunion

Die Schauspielerin will wieder zusammen mit Lisa Kudrow und Jennifer Aniston drehen

Courteney Cox soll ernste Pläne für eine Reunion mit Lisa Kudrow und Jennifer Aniston haben Das Trio um Cox, Kudrow und Aniston will wieder zusammen vor die Kamera Letzten Monat feierten die

Bei Jimmy Kimmel, 46, in der „Jimmy Kimmel Show“ war es noch ein Spaß, jetzt könnte eine Reunion der „Friends“-Schauspieler Wirklichkeit werden – zumindest zum Teil. Denn Courteney Cox, 50, soll unbedingt wieder mit ihren ehemaligen Kolleginnen zusammenarbeiten wollen und arbeitet angeblich an einer Sitcom.

Courteney will wieder zusammen mit Lisa Kudrow, 51, und Jennifer Aniston, 45, vor der Kamera stehen. Nachdem sie Ende August zusammen ein kleines Wiedersehen bei Jimmy Kimmel gab, bei dem sie einen Sketch performten, scheint diese Idee der „Cougar Town“-Darstellerin nicht mehr aus dem Kopf zu gehen.

Die Idee steht schon

Das „Heat“-Magazin habe nun von einem Insider den Tipp bekommen, dass es Pläne für eine Reunion gebe. „Courteney will eine Pilot-Folge drehen – sie, Jen und Lisa in den Hauptrollen als Frauen mittleren Alters, die sich künstlich befruchten lassen“, beschreibt die Quelle die Idee.

Reunion steht außer Frage

„Sie freuen sich wahnsinnig über die Vorstellung, wieder zusammen zu arbeiten“, so der Insider weiter. Aniston und Kudrow scheinen von der neuen Sitcom-Idee überzeugt zu sein. "Auf jeden Fall sind sich die drei Mädchen einig, dass eine Reunion ansteht - auf welche Art auch immer", verspricht die Quelle.

Friends-Fans können also gespannt sein!