Gourmet-Festival im Sani Resort

OK!-Mitarbeiterin Katharina schlemmt sich durch die griechische Küche

Mit Blick auf das Ägäische Meer Zeit zum entspannen: In einem der Sani Spas Sani Beach Club Porto Sani Village Gourmet-Festival

Türkisblaues Meer, weiße Traumstrände, Luxus-Spas und wahnsinnig tolles Essen? Klingt nach Paradies und das ist es auch! Das Sani Resort auf der Kassandra-Halbinsel in Griechenland (ca. 50 min. vom Flughafen Thessaloniki entfernt) bietet all dieses und noch vieles mehr. OK!- Mitarbeiterin Katharina kam in den Genuss und durfte das ägäische Domizil testen...

Abendessen mit Brad Pitt und Angelina Jolie? Oder eine Shoppingtour rund um den Yachthafen mit Victoria Beckham? Mir und auch den anderen Gästen des Sani-Resorts hätte dies durchaus passieren können, denn das ägäische Reiseziel auf der griechischen Halbinsel Kassandra zieht die Celebs geradezu magisch an.

Nachdem ich selbst in den Genuss kam und drei Tage im Porto Sani Village, eines der vier Hotels auf dem insgesamt über 400 Hektar großen Areals, verbringen durfte, kann ich die Euphorie durchaus verstehen.
Wieder im regnerischen Hamburg angekommen, schwärme ich nach wie vor von den luxuriösen Spas und den dazugehörigen entspannenden Massagen, dem leckersten griechischen Salat überhaupt und den romantischen Sonnenuntergängen an der Marina, der Promenade, die rund um den Sani-Yachthafen führt.

Mein Trip hatte aber noch ein anderes Schmankerl: Ich kam gerade richtig um an dem zehntägigen, immer im Mai stattfindenden Gourmet-Festival des Resorts teilzunehmen. Hier beeindrucken internationale und nationale Sterne-Köche und sorgen für reichlich "Ooohs" und "Ahhhs", die abends aus den18 Restaurants im Sani-Resort zu vernehmen sind.

Mein Fazit: Wenn sie noch kein Reiseziel für den Sommerurlaub haben, dann nix wie buchen! Genau wie auch ich werden Sie vom Sani-Resort begeistert sein.