Campari feierte die 'Rote Nacht der Bars' in Hamburg

Hamburger Rotlicht mal anders

Schauspieler Elyas M'Barek feierte bei der Über 20 angesagte Bars in Hamburg tauchten - dem Motto passend - in rotes Licht Gebührender Abschluss der Campari Eventreihe: In Hamburg wurde am Wochenende kräftig gefeiert

Gebührender Abschluss der Campari Eventreihe: Die "Rote Nacht der Bars" in Hamburg war das Highlight am vergangenen Wochenende. Über 20 Bars mit mehr als 30 Auftritten standen unter dem Motto "Music. Drinks. Art." Unter die Besucher schlich sich auch ein prominenter Gast …

Mit reichlich Musik und erfrischenden Cocktails inszenierte Campari am vergangenen Samstag, 6. Juli, in Hamburg ein Barerlebnis der ganz besonderen Art.

Schon in München und Berlin lockte die "Rote Nacht der Bars" zahlreiche Gäste in ausgewählte Locations. Nun sollte im hohen Norden der kröhnende Abschluss gefeiert werden. Für ausgelassene Stimmung sorgten dafür unter anderem junge Bands, (Solo-) Künstler (der internationale Top-Act Fatman Scoop) und DJs.

Für die perfekte Erfrischung wurden die Campari-Drinks serviert, die sogar einen prominenten Gast in die Hansestadt lockten: Elyas M'Barek mischte sich unter das Partyvolk und probierte die leckeren Getränke. Der Schauspieler kreierte übriges gemeinsam mit Charles Schumann einen Cocktail für diese Eventreihe in München!

Alles in allem: eine rundum perfekte Nacht!

Mehr Infos unter: www.rote-nacht.campari.de