CHIO-Reitturnier in Aachen

Pferdenarren unter sich

Ausnahmsweise ist WM-Kicker Thomas Müller mal in der Welt seiner Frau Lisa zu Gast. Gemeinsam mit ihr und vielen anderen Promis besuchte er das CHIO-Reitturnier in Aachen.

Auch wenn WM-Torschützenkönig Thomas Müller nur Anhang seiner pferdebegeisterten Frau Lisa war – auf dem größten Reitturnier der Welt feierten ihn die Promis.

Springreiter Paul Schockemöhle versorgte den Kicker mit Bier, sein Konkurrent Ludger Beerbaum fragte nach Autogrammen. „Unser Traum ist ein Gestüt“, so Lisa. Da hat sie mit Thomas sicher aufs richtige Pferd gesetzt.

Hoppla!

Definitiv kein Pferdeflüsterer ist Roberto Blanco. Der Wallach von Dressurreiterin Isabell Werth fand dessen Showeinlage nicht so toll und wurde wild. Roberto flüchtete, das Publikum wieherte vor Lachen. Tja, ein bisschen Spaß muss sein …