"Fifty Shades of Grey – Befreite Lust" Der erste Mini-Trailer ist da!

Die ersten Szenen aus "Fifty Shades Freed" lassen jedes Romantik-Herz höherschlagen

Erst vor Kurzem hat der zweite Teil von "Fifty Shades of Grey" zahlreiche Menschen in die Kinos gelockt und mal wieder für prickelnde Stimmung gesorgt, da steigt auch schon die Vorfreude auf den Abschluss der weltweit gehypten SM-Reihe. Und auch wenn der Kinostart im Februar 2018 noch ein Weilchen hin ist, können wir uns jetzt wenigstens schon mal mit dem ersten kleinen Mini-Trailer zu "Fifty Shades Freed" begnügen. 

Erster Mini-Trailer zu "Fifty Shades of Grey" Teil 3

Eins steht fest: wer sich auf Peitschenhiebe und durchgehend heiße SM-Spiele gefreut hat, wird in dem dritten Teil von "Fifty Shades of Grey" wahrscheinlich enttäuscht werden. Das zumindest lässt der erste Mini-Trailer zu "Fifty Shades Freed" erahnen, den es jetzt zu bestaunen gibt. Denn bei dem gerade mal 30 Sekunden langen Clip könnte es sich auch glatt um die Vorschau für irgendeine kitschige Hollywood-Schnulze handeln. 

"Fifty Shades Freed" - mehr Märchen als SM-Porno

Denn darin sehen wir "Anastasia Steele" (Dakota Johnson) und "Christian Grey" (Jamie Dornan) durchgehend schwer verliebt. Ob beim Knutschen vor der herrlichen Kulisse des Eiffelturms in Paris, beim sexy Plantschen am Strand oder auch einfach nur beim Händchenhalten - die Beziehung zwischen dem am Anfang so ungleichen Paar scheint sich definitiv weiterentwickelt zu haben. Weg vom Gepeitsche, hin zu echten Gefühlen. Im dritten Teil dürfen wir uns also wahrscheinlich auf reihenweise kitschige Unterhaltungen wie "Gehört dir das"?, "Das gehört UNS" freuen. 

Spätestens im Februar 2018 erfahren wir dann endgültig, wie die Liebesgeschichte von "Ana" und "Christian" zu Ende geht.

Seht hier den ersten Trailer zu "Fifty Shades Freed":