GZSZ-Neuzugang: SIE ist die neue Freundin von "Bommel"

"Sarah Wegner", alias Katja Sieder, sorgt für frischen Wind am Kiez

Katja Sieder spielt Doch was ist mit seiner Ex Zwischen Haben die Zwei noch eine Chance? Es bleibt spannend!

Auch das noch! Als wäre es für "Katrin" (Ulrike Frank, 47) nicht schon dramatisch genug, dass ausgerechnet ihre große Liebe "Bommel" (Merlin Leonhardt, 28) nach zwei Jahren wieder in Berlin auftaucht, da hat der einstige Chaot auch noch eine ziemlich gut aussehende Überraschung im Gepäck: seine neue Freundin Sarah Wegner, gespielt von Katja Sieder, 34. Arme "Katrin". Oder hat die toughe Karrierefrau am Ende vielleicht doch noch Chancen auf ein Liebes-Comeback mit ihrem "Bommel"?

"Bommel" ist zurück - inklusive neuer Freundin

"Katrin Flemming" und "Bommel" hätten wohl kaum unterschiedlicher sein können. Denn während sie die zielstrebige, oft kühle Geschäftsfrau abgibt, ist er als der liebenswürdige Tagträumer zu beschreiben. Und doch hat es zwischen dem ungleichen Pärchen gefunkt. Kein Wunder, dass "Katrin" die Kinnlade weit runterklappte, als sie ihrem Verflossenen nach zwei Jahren Funkstille plötzlich wieder in die Arme lief.

Doch "Bommel" ist nicht ohne Grund zurück am Kiez. Im Gegenteil: der damalige Dauer-Student ist seiner neuen Freundin in die Großstadt gefolgt: Sarah Wegner, die von der ehemaligen "Verbotene Liebe"-Darstellerin Katja Sieder gespielt wird und ab dem 19. September im Fernsehen zu sehen ist.

Katja Sieder: "Sie weiß, dass Liebe vorbeigehen kann"

Doch wer ist Katja Sieder? Und viel wichtiger: wie geht es zwischen "Bommel" und "Katrin" weiter? Im Interview mit "RTL" verriet Katja schon jetzt ein paar erste Details über ihre zukünftige Rolle:

Ich spiele 'Sarah Wegner', die Freundin  von Till 'Bommel' Kuhn. Sarah ist neu in Berlin, weil sie eine Professur an einer Berliner Universität angenommen hat und freut sich auf die gemeinsame Zeit mit Till und darauf, seine Freunde kennenzulernen.

Aha! Ob das auch für "Katrin Flemming" gilt? Schließlich hatten ihr Liebster und die Powerfrau eine ziemlich intensive Vergangenheit.

Da Katrin und Bommel eine Vorgeschichte haben, ist Katrin gegenüber Sarah reserviert, aber freundlich. Sarah weiß von deren Vergangenheit, hat jedoch kein Problem damit, da sie Bommel vertraut und weiß, dass Liebe vorbeigehen kann,

so die 34-Jährige weiter.

Ob "Sarah" wirklich so locker sein kann oder sich nicht doch wieder etwas zwischen "Katrin" und "Bommel" anbahnt, können wir wohl nur ab dem 19. September erfahren, immer montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.

Welche Frau willst du an "Bommels" Seite sehen?

%
0
%
0