Janina Uhse: Jetzt äußert sie sich zum "GZSZ"-Aus

Die Schauspielerin verlässt überraschend nach neun Jahren die Serie

Eigentlich haben "GZSZ"-Fans derzeit allen Grund zur Freude: die große Jubiläumsfolge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" rückt immer näher und holt sogar ein paar bekannte Gesichter zurück vor die Kamera. Doch dann Anfang dieser Woche der große Schock! Ausgerechnet Zuschauerliebling Janina Uhse, 27, verlässt schon bald die beliebte Vorabendserie. Jetzt meldete sich die "Jasmin Flemming"-Darstellerin nach der Schock-Nachricht erstmals persönlich zu Wort und richtete via Facebook ein paar liebe Zeilen an ihre Fans. 

Janina Uhse verlässt "GZSZ"

Nach Elena Garcia Gerlach, 31, kehrt nun auch noch Janina Uhse dem Cast von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" den Rücken zu. Ausgerechnet "Jasmin Flemming", die in den vergangenen neun Jahren für jede Menge Drama und Spannung sorgte, wird schon bald nicht mehr über unsere Fernsehbildschirme huschen. Zumindest bei "GZSZ", denn dort wird die hübsche 27-Jährige schon ab Sommer nicht mehr zu sehen sein. 

Janina Uhse: "Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen"

Und diese Nachricht schlug bei Janinas Fans verständlicherweise wie eine Bombe ein. Ein triftiger Grund für die Schauspielerin also, sich nun in einem persönlichen Statement an ihre Anhänger zu wenden. Auf ihrer Facebook-Seite schrieb die brünette Schönheit vor ein paar Stunden:

Ihr Lieben, bedauerlicher Weise ist mir der Zeitpunkt genommen worden, Euch persönlich mitzuteilen, dass ich GZSZ verlassen werde. Diese Entscheidung ist mir wahrlich nicht leicht gefallen und ich danke Euch von Herzen für Eure lieben Worte und die wahnsinnige Unterstützung in den letzten Jahren. Viele von Euch haben mich täglich dabei begleitet, wie sich meine Rolle Jasmin und ich weiterentwickelt haben und erwachsen geworden sind.

Doch nun sei Janina bereit für neue Herausforderungen. Doch bis dahin dürfen sich ihre Fans noch auf eine spannende Story für "Jasmin Flemming" freuen:

Nun ist der Zeitpunkt gekommen, an dem ich meine GZSZ-Familie verlassen muss, um mich neuen Projekten widmen zu können. Bis zum Sommer werdet ihr Jasmin aber noch bei GZSZ sehen. Und ganz ehrlich, hätte ich - Janina - ihr zum Abschied eine Geschichte schreiben dürfen, sie wäre genau so geworden. Ihr dürft euch auf etwas freuen.

Na wenigstens etwas! Und wie RTL bereits verriet, wird "Jasmin" definitiv nicht den Serientod sterben. Und wer weiß, vielleicht werden wir Janina Uhse sogar schneller wiedersehen als gedacht.