Trailer zum neuen Superman 'Man of Steel'

Superman kehrt auf die Leinwand zurück

Lange haben wir nichts von dem Herren mit dem roten Cape gehört. Zuletzt floppte der Versuch "Superman" wieder auf die Leinwand zu bringen. Nächstes Jahr soll Henry Cavill als neuer Weltenretter im blauen Strampler dem Actionhelden wieder neues Leben einhauchen. Die Trailer sind viel versprechend!

Nachdem „Superman returns" 2006 im Kino total floppte waren sich Kinofans nicht so sicher, ob man es noch einmal wagen sollte einen neuen Superman-Film auf die große Leinwand zu bringen. Dementsprechend skeptisch, aber auch gespannt, wurden die ersten Bilder der 2013 kommenden Verfilmung erwartet.

In zwei optisch identischen Trailern spricht in einem Supermans irdischer Ziehvater "Jonathan Kent" alias Kevin Costner, im anderen der biologische Heldenvater "Jor-El" alias Russell Crowe zum Sohnemann. Beide Male geht es darum, dass große Aufgaben auf Henry Cavill als Strumpfhosenheld zukommen.

Bunte Action, knallige Farben? Fehlanzeige! Regiesseur Zack Snyder lässt seinen Helden unrasiert und zerzaust durch eine in blaugrau getönte Szenerie laufen. Dass Zack Snyder es versteht Comics für die Leinwand in ein düsteres Gewand zu hüllen, bewies er schon in „Watchmen - Die Wächter" und „300".

Zugegeben, die 1,5 Minuten Vorschau erinnern schon ein wenig an Christopher Nolans Batman-Neutstart „Batman Begins". Eigentlich ein gutes Zeichen, zumal Nolans letzter Teil der neuen Batman-Trilogie „The Dark Knight Rises" derzeit auf Rekordbrecherkurs an den Kinkossen ist. Aber schaut doch selbst...