'Breaking Dawn 2' - In den USA läuft es sehr gut an

Mehr Kinogänger als bei dem ersten Teil

In den USA ist der letzte Teil der Vampir-Saga "Twilight" bereits jetzt ein großer Erfolg. 'Breaking Dawn 2' kommt bei den Fans richtig gut an: Die Vorverkaufszahlen sind im Vergleich zu dem ersten Teil sehr viel höher.

Die Geschichte, die von den Schauspielern Taylor Lautner, 20, Robert Pattinson, 26, und Kristen Stewart, 22, getragen wird, ist zwar schon immer ein Kinokassenknüller. Doch der Abschluss stellt einen ganz besonderen Wendepunkt, auch für die Fans, dar.

So wurden, laut "eonline.com", rund 1,17 Millionen Dollar (906.000 Euro) am ersten Tag, 01. Oktober, mit Vorverkaufstickets eingespielt. Zum Vergleich: "Breaking Dawn" brachte vor einem Jahr "nur" 626.000 Dollar (485.000 Euro) ein.

Und auch das "Twilight"-Paar KStew und Rob dürften zu dem momentanen Erfolg beigetragen haben: "Bella" betrog ihren "Edward" und seitdem machten die beiden, mit der Presse im Rücken, eine sehr schwierige Zeit durch. Passend, dass Kristen und Robert gerade jetzt wieder ein Paar wurden - denn die Promotion steht an.

Bei uns läuft der finale Teil am 22. November in den Kinos an. Wir sind gespannt!