'True Blood'-Star Alexander Skarsgård wird zum 'Tarzan'

Er soll die Hauptrolle in David Yates Verfilmung ergattert haben

Für die kommende Verfilmung des Klassikers "Tarzan" soll, amerikanischen Medien zufolge, Alexander Skarsgard die Hauptrolle bekommen haben. Schauspieler, wie Tom Hardy oder Charlie Hunnam ("Sons Of Anarchy") hätten auch Interesse an der Rolle gehabt, doch der "True Blood"-Star konnte am Ende überzeugen.

Der 36-Jährige soll "John Clayton III." alias "Tarzan" Jahre nach seiner Rückkehr in die Zivilisation spielen. Er wird von "Queen Victoria" gefragt in den Kongo zu gehen, um die vorherrschenden Ereignisse zu überprüfen. Zusammen mit dem Söldner "George Washington Williams", gespielt von Samuel L. Jackson, bekämpft "Tarzan" schließlich einen wütenden Kriegsherren.

Die Story ist sicherlich nicht die, die der "Tarzan"-Fan gewohnt ist. Doch die Zusammenarbeit dieser beiden Charaktere verspricht so einiges.

Wir sind gespannt, was Regisseur David Yates – er drehte die letzten vier Filme der "Harry Potter"-Serie – aus der Geschichte macht und vor allem freuen wir uns auf Schönling Alexander Skarsgard, der sehr gerne viel Haut zeigen darf!