'Twilight'-Saga bald als Musical?

Taylor Lautner könnte sich das sehr gut vorstellen

Der Hype um die "Twilight"-Saga reißt einfach nicht ab. Die Stars Robert Pattinson, 26, Kristen Stewart, 22, und Taylor Lautner, 20, werden von ihren Fans groß gefeiert. Leider kommt mit "Breaking Dawn 2" auch schon das Ende der Geschichte. Taylor kann sich aber sehr gut eine besondere Fortsetzung vorstellen.

Der Beau verrät in einem Interview mit MTV, dass er sehr traurig ist, weil die prägende "Twilight"-Zeit zu Ende geht: "Ich will nicht einmal daran denken, dass es vorbei ist."

Trotzdem ist es nun einmal so: Alles Schöne geht irgendwann vorbei. So wie es bei "Harry Potter" war, ist es jetzt auch bei der Vampir-Saga.

Taylor spricht sich aber für eine originelle Fortsetzung aus: "Du weißt es nie, aber ich könnte mir eine TV-Serie oder vielleicht ein Musical vorstellen."

Das lässt aufhorchen! Denn ein Musical würde sich zu dieser außergewöhnlichen Geschichte wirklich gut anbieten. Ob "Werwolf Jacob" dann auch sich selbst spielen würde?

"Nein, nein, nein! Sie würden nicht wollen, dass ich da ein Teil von wäre."

Schade eigentlich ...