Kino-Hit 'Hangover 3' erfolgreichster Filmstart des Jahres!

Über 1 Million Besucher sahen am 1. Wochenende Klamauk-Film mit Bradley Cooper & Zack Galifianakis

Zack Galifianakis ist der Held von Alle lieben Das Filmplakat zu

Von diesem Wolfsrudel bekommen Kinogänger einfach nicht genug: Zum dritten Mal mischen Bradley Cooper, 38, Zach Galifianakis, 43, und Ed Helms, 39, die offiziellen deutschen Kino-Charts auf!

Nach vorläufigen Angaben wurden "Media Control" zufolge rund 1,26 Millionen Tickets zwischen Donnerstag, 30. Mai, und Sonntag, 2. Juni, für "Hangover 3" gelöst.

Damit siegt die Komödie von Todd Phillips auf ganzer Linie: Sie holt - trotz durchwachsener Kritiken - die Krone der Hitliste, legt den mit Abstand besten Start des Jahres hin und übertrifft seine Vorgänger "Hangover" (430.000 Startbesucher) und "Hangover 2" (1,03 Millionen).

Was für ein Erfolg! 

Auf Platz zwei der bislang besten Filmstarts 2013 folgt "Fast & Furious 6", der in der vergangenen Woche vor 802.000 Besuchern anlief. Der "Oscar"-prämierte "Django Unchained" kommt auf 750.000 gelöste Tickets an den ersten vier Tagen. "Stirb langsam - Ein guter Tag zum Sterben" und "Iron Man 3" teilen die Ränge vier und fünf unter sich auf.

Weil's so schön ist: Den offiziellen "Hangover 3"-Trailer seht ihr hier: