Tollkühner Trailer zur 'Der Hobbit - Smaugs Einöde'

Nach dem 'Hobbit' ist vor dem 'Hobbit': Der erste Clip zur Fortsetzung ist da

"Der Hobbit: Eine unerwartete Reise" spielte mehr als 1 Milliarde Dollar (ca. 753 Mio. Euro) ein - nun steht schon die Fortsetzung in den Startlöchern. Auf welches Abenteuer sich der tollkühne "Bilbo Beutlin" aus "Mittelerde" wieder einlässt, verraten wir hier.

Vorsicht, der Drache ist los: An den Riesenerfolg des ersten "Hobbit"-Teils will Regisseur Peter Jackson natürlich anknüpfen. Wieder einmal will er uns nach "Mittelerde" entführen und die Geschichte des Helden "Bilbo Beutlins", gespielt von Martin Freeman, 41, erzählen - und die, eines besonderen Drachen.

Natürlich geht's auch in der Fortsetzung um 13 Zwerge, die sich gemeinsam mit Zauberer "Gandalf", gespielt von Ian McKellen, 74, und dem Hobbit  "Bilbo" auf die Reise zur Zwergenfestung im Berg  "Erebor".

Auf ihrem Weg lauern jede Menge Abenteuer, die bewältigt werden müssen. Das Größte in diesem Teil wird wohl der Kampf mit dem wieder erwachten "Smaug", dem Drachen, sein.

Wie gefährlich so ein feuerspuckendes Fabeltier sein kann, lässt sich nach den ersten Szenen bereits erahnen. Ab dem 12. Dezember spuckt er auch über die Kinoleinwand Feuer.

Einen kleinen Vorgeschmack auf die tollkühne Geschichte haben wir jetzt schon für Sie - einfach den Trailer anschauen und staunen.

 

Themen