Teri Hatcher ist offen für 'Desperate Housewives'-Film

Stürmen die Hausfrauen die Leinwand?

Wöchentlich hat es uns vor den heimischen Fernsehr gezogen, wenn die Hausfrauen der "Wisteria Lane" Geheimnisse und Intrigen aufdeckten. 2012 wurde die letzte Staffel von "Desperate Housewives" abgedreht

Doch die eingefleischten Fans wollen mehr und würden nur zu gerne einen Film rund um "Susan", "Lynette", "Bree" und "Gaby", zu sehen bekommen. Eine Idee, der auch die ehemalige Hauptdarstellerin Teri Hatcher, 48, offen gegenübersteht. 

"Ich wäre da auf jeden Fall dabei", verrät die Schauspielerin im Interview mit der britischen Tageszeitung "The Sun". "Ich hatte niemals das Gefühl, dass alle Geschichten abgeschlossen waren, als die Serie zum Ende kam. Ich hatte das Gefühl, dass sie immer noch Leben in sich hatte."

Bleibt abzuwarten, was ihre Serienkolleginnen Marcia Cross, Eva Longoria und Felicity Huffman von der Idee halten.