Spielt Alex Pettyfer im neuen 'Star Wars'-Film mit?

Der junge Schauspieler hatte bereits ein Vorsprechen

Alex Pettyfer könnte bald ein Lichtschwert in die Hand gedrückt bekommen Rachel Hurd-Wood hat sich auch für das Weltraum-Spektakel beworben George Lucas hat sich 'Star Wars' ausgedacht

Während sich die "Star Wars"-Fans noch nicht einig sind, ob sie sich freuen oder weinen sollen, dass es bald neue Filme der Science-Fiction-Saga geben wird, brodelt die Gerüchteküche über die mögliche Besetzung stetig vor sich hin. Im Moment steht Hollywood-Schönling Alex Pettyfer, 23, hoch im Kurs für eine Rolle als Lichtschwert schwingender Weltraum-Held.

Wir wollen bald Namen! Denn so langsam sollten die Dreharbeiten zum siebten "Star Wars"-Film beginnen oder zumindest die Darsteller feststehen.

Bisher ist nur bekannt, dass J. J. Abrams Regie führen wird und auch die alteingesessenen Hasen aus der ersten Trilogie wie Harrison Ford, 71, Carrie Fisher, 56, und Mark Hamill, 61, bereit sind, in ihre ehemaligen Rollen zu schlüpfen.

Doch wer spielt die Hauptrolle? Fast wöchentlich fallen Namen - Zac Efron, 25, und Ryan Gosling, 32, waren im Gespräch für die Rolle des "Ben Skywalkers", der Sohn von "Luke Skywalker".

Wie "Latino Review" jetzt berichtet, soll Alex Pettyfer für die Rolle vorgesprochen haben und hat gute Chancen auf die Rolle des jungen Jedi-Ritters.

Es könnte außerdem auch bereits sein, dass die Rolle der Tochter von "Han Solo" und "Leia Skywalker" besetzt ist. Denn auch Rachel Hurd-Wood, 23, die viele aus dem Film "Peter Pan" aus dem Jahr 2003 kennen, hatte bereits eine Audition.

Lichtjahre müssen wir sicher nicht warten, bis wir erfahren, wer jetzt nun die Rollen ergattert. Doch die beiden können wir uns gut in einer schicken Weltraum-Kluft vorstellen und hoffen, dass die Macht und die Produzenten mit ihnen sind.