Aaron Taylor-Johnson und Elizabeth Olsen im 'Avengers'-Film

Die beiden Schauspieler übernehmen die Rollen von 'Quicksilver' und 'Scarlet Witch'

Endlich ist die Katze aus dem Sack. Seit Monaten warten "The Avengers"-Fans auf eine offizielle Bestätigung, wer nun die "Scarlet Witch" und ihren Bruder "Quicksilver" spielen soll. Jetzt wurde bekannt, dass Elizabeth Olsen, 24, und Aaron Taylor-Johnson, 23, den Cast um die mächtige Superhelden-Truppe ergänzen und bei "The Avengers 2: Age of Ultron" mitspielen werden.

Jetzt können die Dreharbeiten endlich beginnen. Lange wurde spekuliert, doch nun ist es offiziell. Wie "Latino Review" jetzt berichtet, übernimmt der charismatische Schauspieler Taylor-Johnson die Rolle des superschnellen, aber auch supergefräßigen "Quicksilvers".

"Mittlerweile hat der Charakter über 50 Jahre auf dem Buckel und ich freue mich, darauf das mit einzubauen. Ich habe mir immer vorgestellt, wie lustig es doch, wäre, wenn man ihn immer beim Essen sehen würde", erklärt der Schauspieler.

Erfahrung als Superheld hat er schon reichlich sammeln können. Als "Kick-Ass" verprügelt er im gleichnamigen Film Bösewichte.

Auch die Rolle der "Scarlet Witch" ist mit einer nicht unbekannten Schauspielerin besetzt. Die jüngere Schwester von den Olsen-Zwillingen Elizabeth Olsen, die bereits in "Oldboy" und "Red Lights" mitspielt, verkörpert die zaubernde Heldin.

Ob das dynamische Duo jedoch als Verbündete oder als Gegenspieler der "Avengers" in Erscheinung treten, ist noch nicht bekannt. In den Comics wechselt das Geschwisterpaar nämlich gerne mal die Seiten.

"The Avengers 2. Age of Ultron" soll am 30. April in den deutschen Kinos anlaufen. Dann können sich die Zuschauer selbst ein Bild davon machen, wie die Beiden sich neben Robert Downey jr., 48, als "Iron Man" und Chris Hemsworth, 30, als "Thor" schlagen.