Monsters vs. Aliens

Mitmachen und gewinnen!

Im neuen DreamWorks-Animationsspaß MONSTERS VS. ALIENS (Kinostart am 2. April 2009) wird Susan Murphy ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag von einem Meteor voller Weltraumschleim getroffen und mutiert zu einer 15 Meter großen Riesin.

Daraufhin wird sie sofort vom Militär gefangen genommen und auf den Namen Gigantika getauft, bevor man sie zusammen mit anderen „Monstern“ als „Geheimwaffe“ in den Kampf gegen Aliens schickt, die die Erde bedrohen.

Wie sich schnell herausstellt, ist sie nicht die einzige „Monstrosität", denn das Militär pfercht schon seit Jahren still und heimlich Monster auf diesem Gelände ein. Da sind beispielsweise der brillante, aber insektenköpfige Prof. Dr. Kakerlake, Missing Link – eine Kreuzung aus Affe und Fisch und ein Macho sondergleichen –, der glibberige und unzerstörbare B.O.B. und schließlich die über 100 Meter große Larve Insektosaurus.

Sie wollen wissen, wie die Geschichte endet? Dann ab ins Kino! Am 2. April startet der Animationsspaß für die ganze Familie auch in ihrer Nähe.

Übrigens, MONSTERS VS. ALIENS hat auch monstermäßige Synchronsprecher - In der deutschen Fassung leihen Diana Amft, Ralf Moeller, Oliver Kalkofe und Sebastian Höffner den Hauptfiguren ihre Stimmen.

In der amerikanischen Version sind sogar Superstars wie Reese Witherspoon, Hugh Laurie, Will Arnett, Seth Rogen, Rainn Wilson, Paul Rudd, Kiefer Sutherland und Stephen Colbert mit von der Partie.

Exklusiv: 

Zum Kinostart von MONSTERS VS. ALIENS verlosen wir: 

2x signiertes Poster mit Unterschriften der deutschen und englischen Synchronsprecher und des Regisseurs

2x unsigniertes Poster (groß)

2x iPod-Dock

2x Badge-Set

Viel Glück!

Um zu gewinnen, spielen Sie einfach das OK!-Aufdeckspiel und tragen Sie anschließend Ihre Daten in das Gewinnspielformular ein.

Teilnahmeschluss ist der 06.04.2009