Hugh Jackman - Dritter 'Wolverine'-Film in Planung

Der Schauspieler will wieder seine Krallen ausfahren

Es kriegt nicht genug vom Kampf gegen das Böse. Hugh Jackman, 45, soll erneut in seine Paraderolle schlüpfen, denn wie jetzt bekannt wurde, ist ein dritter "Wolverine"-Film schon in Planung.

Er fährt schon mal seine scharfen Krallen aus. Während der zweite eigenständige Film "Wolverine: Weg des Kriegers" erst diesen Sommer in die Kinos kam und der Mutant mit den verstärkten Sinnen bereits nächstes Jahr wieder gemeinsam mit seinen "X-Men"-Kollegen in "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" auf der Leinwand zu sehen ist, wird jetzt schon fleißig an seinem nächsten Abenteuer gearbeitet.

Denn wie "Deadline" jetzt berichtet, soll James Mangold, der auch bereits den letzten "Wolverine"-Film drehte, an einem Entwurf für die Story arbeiten. Dabei bekommt er Unterstützung von Lauren Shuler Donner, die Chefin des "X-Men"-Franchises.

Noch immer sind die Geschichten um die "X-Men" ein ziemlich lukratives Geschäft. Denn alleine der letzte "Wolverine"-Film konnte weltweit 413 Millionen Dollar (knapp 305 Millionen Euro) einspielen.

Für wann genau die Fortsetzung geplant ist, steht noch nicht fest. Zunächst dürfen sich die Fans auf den nächsten "X-Men"-Film freuen. Dieser kommt am 22. Mai 2014 in die Kinos.

Seht hier den Trailer: