Paul Walker - Kinostart seines letzten Films ‚Hours‘

Familie und enge Freunde nahmen an einer privaten Vorstellung teil

Paul Walters Familie nahm heute an einer privaten Vorstellung von „Hours“ in einem Theater in La Canada Flintridge teil. Ein Repräsentant des Films äußerte gegenüber dem amerikanischen Magazin „US Weekly“:

„Seine Familie war sehr gefasst. Sie genossen den Film und hatten einen sehr schönen Nachmittag.“ Seine 15-jährige Tochter Meadow nahm jedoch nicht an der Vorstellung teil. Nach Aussage des Repräsentanten hatte sie den Thriller bereits bei dem diesjährigen Southwest Film Festival gesehen.

In dem Film von Regisseur Eric Heisserer geht es um einen Vater, der darum kämpft seine Säuglings-Tochter nach dem verheerenden Hurricane Katrina am Leben zu erhalten. 

Paul Walker selbst sagte über seine Rolle im Film: „Wenn die Menschen meine Performance im Film nicht mögen, dann mögen sie mich einfach nicht, weil ich komplett in der Rolle aufgegangen bin; das ist wer ich wirklich bin“. 

"Hours" ist seit dem 29. November in Deutschland bereits auf DVD zu kaufen.

Themen