Tarzan-Interview mit Lena Meyer-Landrut & Alexander Fehling

OK! traf die beiden Synchronstimmen zum Video-Interview

Sängerin Lena Meyer-Landrut, 22, und Schauspieler Alexander Fehling, 32, leihen für den neuen Animationsfilm "Tarzan" den Hauptrollen "Jane Foster" und "Tarzan" ihre Stimmen. OK! Online traf die beiden zum Interview in München.

Das Abenteuer rund um den Jungen "Tarzan" der im Dschungel bei Affen aufwächst, wird neu erzählt. 100 Jahre nach ihrer Entstehung erlebt eine der wohl bekanntesten Figuren der Weltliteratur ein neues, atemberaubendes Animationsabenteuer.

Auf einer Afrikareise stürzen John Greystroke, seine Frau und sein kleiner Sohn im Dschungel mit ihrem Hubschrauber ab. Eine Gruppe Gorillas findet im Wrack einen kleinen Jungen, Tarzan. In seiner neuen Familie wächst er heran und lernt, sich gegenüber den männlichen Gorillas zu behaupten. Fast zehn Jahre vergehen, bis Tarzan wieder auf einen Menschen trifft: die mutige und schöne Jane Porter. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch ihr Glück währt nicht lange. Der Unternehmer William Clayton, der Jane bei ihrem Besuch in Afrika begleitet hat, verfolgt eigennützige Pläne. Jane und Tarzan geraten in seine Schusslinie. Jetzt muss Tarzan all seine im Dschungel erworbenen Fähigkeiten und seinen Verstand einsetzen, um seine Heimat zu retten und die Frau, die er liebt.

Meyer-Landrut und Fehling sprechen die Hauptcharaktere und plauderten im OK!-Interview über lustige Erlebnisse im Synchronstudio. Außerdem verriet uns Lena, warum sie genau wie ihre Sprechrolle "Jane" eine süße Maus ist.

"Tarzan" ist ab dem 20. Februar im Kino. Seht hier das ganze Video-Interview: