Jennifer Lawrence hautnah - Werdet Statisten bei Panem-Film

Vornehmlich männliche Komparsen werden gesucht

Schon im November kündigte Jennifer Lawrence an, sie werde 2014 für mehrere Monate nach Berlin ziehen. Und es stimmt tatsächlich: Die Oscar-Preisträgerin wird für den dritten "Die Tribute von Panem"-Film im Filmstudio Babelsberg in Potsdam vor der Kamera stehen - und alle können dabei sein!

Die Agentur Filmgesichter sucht etwa 1000 "schlanke oder gar dürre", vornehmlich männliche Komparsen, zwischen 17-65 Jahren. Frauen können sich allerdings auch bewerben, da "vereinzelte Einsätze" möglich seien.

Gefragt sind: "Afrikaner, Asiaten (u.a. Thai, Inder, Chinesen, Vietnamesen, Philippinos, Japaner etc.), Araber/ Perser, Südeuropäer, Türken, Südamerikaner, Latinos, Hispanics und viele Afroamerikaner. Oder aber auch sehr dünne hagere mitteleuropäische/ nordeuropäische Männer."

Bewerben können sich alle aus Berlin und Brandenburg. Alle weiteren Infos zum kostenlosen, offenen Casting findet ihr HIER.