Hangover 3 ist in Planung

Dreharbeiten ab September

Wow, das hören die Fans bestimmt sehr gerne: Der Studioboss von Warner Brothers verriet jetzt, dass es einen dritten "Hangover"-Film geben wird. Und der wird ebenfalls mit den drei bekannten Hauptdarstellern gedreht.

Was für eine erfreuliche Nachricht für die Fans! Nach den Kinokassen-Erfolgen "Hangover" und "Hangover 2" werden ab September die Dreharbeiten zu dem neuen Teil "Hangover 3" beginnen. Er soll bereits im Mai 2013 in den Kinos anlaufen.

Kein Wunder, denn die drei Protagonisten Phil (Bradley Cooper, 37), Stu (Ed Helms, 38) und Alan (Zach Galifianakis, 42) sind einfach zum Schießen komisch und toppten so manche Komödie. Gerne schauten ihnen die Kino-Besucher bei ihren mutigen und witzigen Aktionen zu und lachten darüber, in welcher Weise sich die Drei immer wieder in Gefahr begaben. Und jetzt wird der Traum wahr: "Hangover" mutiert zu einer Trilogie.

“Gewissermaßen ist es jetzt eine Trilogie, obwohl wir niemals gedacht hätten, dass wir einen zweiten Film drehen würden, geschweige denn, dass sich überhaupt jemand den ersten Film anguckt”, erzählt Bradley Cooper bescheiden.

Die Handlung steht noch nicht genau fest, doch Bradley verrät: "Ich denke er wird in Los Angeles spielen und wahrscheinlich nicht dem Schema entsprechen. Er wird möglicherweise anders sein. Geheimnisvoll! Und Studioboss Todd Philipps, 41, fügt hinzu: "Es wird ein gebührendes Ende unserer dreiteiligen Filmreihe über Chaos, Verzweiflung und falsche Entscheidungen darstellen.”

Damit steht fest, dass es nach dem 3. Teil keinen weiteren geben wird. Vielleicht ist das auch gut so, denn man sollte Schluss machen, wenn es am Schönsten ist.

Wir sind jedenfalls auf den letzten Teil der "Hangover"-Serie gespannt.