Bald ist Weihnachten: Filmklassiker für die beste Vorweihnachtsstimmung

In zwei Wochen haben wir das erste Adventswochenende bereits hinter uns und dann sind es nicht mal mehr vier Wochen bis Weihnachten. Obwohl die Supermärkte bereits seit August versuchen, uns mit Spekulatius und Lebkuchen in Weihnachtsstimmung zu bringen - nach dem langen Sommer fällt uns das in diesem Jahr offensichtlich besonders schwer.

Doch bald öffnen die ersten Weihnachtsmärkte und vielleicht wird es auch die ein oder andere Schneeflocke bis ins Flachland schaffen. Wer die Wärme zuhause vorzieht, für den gibt es einige Filme, die garantiert für vorweihnachtliche Stimmung sorgen. Im deutschen Fernsehen laufen auch 2018 echte Weihnachtsklassiker, aber in Zeiten von Video on Demand und Streaming kann man sich jederzeit aus einem großen Portfolio bedienen und die Filme genau dann schauen, wenn man es möchte.

Altbewährtes auch 2018 dabei

Einer dieser Filme ist sicherlich “Kevin - Allein zu Haus” mit Macaulay Culkin, der auch im vergangenen Jahr an Heiligabend im Fernsehen lief. Bei der Komödie von 1990 wird ein kleiner Junge von seinen Eltern an Weihnachten zu Hause vergessen und bekommt es dann mit zwei Einbrechern zu tun. Dieser Film ist nicht nur ein Lacher für die ganze Familie, sondern mit Einnahmen von fast 500 Millionen US-Dollar auch einer der erfolgreichsten Comedy-Streifen aller Zeiten.

Wenn es um Klassiker zum Fest geht, darf Charles Dickens’ “Weihnachtsgeschichte” nicht fehlen. Sie basiert auf der gleichnamigen Erzählung des englischen Schriftstellers und wurde erstmals 1843 veröffentlicht. Das Buch wurde mehrfach verfilmt, aber die Version von 1984 gilt als die beste. Ein Film für die kleinsten Fernsehzuschauer ist “Der Polarexpress”, bei dem sich ein kleiner Junge mit dem Zug auf eine fantastische Reise zum Nordpol befindet und herausfinden will, ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt. “Charlie und die Schokoladenfabrik” und „Nightmare before Christmas“ sind ebenfalls gern gesehen.

Doch es müssen nicht unbedingt Filme sein, in denen Weihnachten thematisiert wird. Auch “Der kleine Lord”, “Die Eiskönigin” oder “Aschenputtel” werden gern mit der ganzen Familie geschaut. “Der Herr der Ringe” oder “Der Hobbit” haben ebenfalls einen festen Platz im TV-Programm zum Fest, selbst wenn man diese Filme schon mehrfach gesehen hat.

Für jeden Filmgeschmack ist etwas dabei

Das Erste setzt an Heiligabend auf Nostalgie. Zur Mittagszeit gibt es “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” und zur Primetime läuft “Sissi” mit der unvergessenen Romy Schneider, gefolgt von der “Feuerzangenbowle” mit Heinz Rühmann. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag wird die Sissi-Trilogie fortgesetzt. Sat1 setzt auf “Kevin – Allein zu Haus”, “Titanic” und eine Free-TV-Premiere mit “Honig im Kopf”. Auf RTL wird “Santa Clause 2 - Eine noch schönere Bescherung”, “Minions” und “Cinderella” gezeigt, während auf VOX “Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia”, “Bridget Jones: Schokolade zum Frühstück” und “Liebe braucht keine Ferien” zu sehen ist.

Das Fernsehprogramm zu Weihnachten hält also auch 2018 einige Klassiker bereit und verspricht Kurzweiligkeit. Vom Zeichentrickfilm über Komödien bis hin zu Liebesfilmen ist für jeden etwas dabei.