Drehstart! Das erlebt "Bridget Jones“ in der Fortsetzung

Die erste Klappe zu „Bridget Jones’s Baby“ fiel in London

Das erste Bild von „Bridget Jones’s Baby“ wurde bereits vor einigen Tagen angeteasert. Renée Zellwegger in ihrer Paraderolle der Renée Zellwegger dreht in London derzeit den dritten Teil „Bridget Jones’s Baby“.

Die Zuschauer können bald wieder mit Renée Zellwegger, 46, in ihrer Paraderolle als „Bridget Jones“  mit leiden, lieben und sich freuen, wenn die chaotische Britin in ihrem Rentierpullover für Chaos in ihrem Leben und Liebesangelegenheiten sorgt, denn die Dreharbeiten für den dritten Teil „Bridget Jones’s Baby“ haben begonnen.

Drehstart in London

Zellweger meldet sich am Set zurück und stand gestern in London für die erste Klappe der Fortsetzung von „Bridget Jones“ vor der Kamera.

„Bridget Jones’s Baby“

Worauf sich die Zuschauer in der lang ersehnten Fortsetzung „Bridget Jones’s Baby“ rund um die liebenswerte Heldin des Alltags freuen dürfen, ist auch nicht länger ein Geheimnis.

Nachwuchs für Bridget

Zellweger und Colin Firth kehren zurück in ihre Paraderollen, um das nächste Kapitel im Leben von „Bridget“ aufzuschlagen: ein Baby! Natürlich ungeplant - wie sollte es auch anders sein. Doch nicht nur bei den Hauptcharakteren kündigt sich Nachwuchs an - auch der Cast freut sich über Zuwachs in Person von „Grey’s Anatomy“-Star Patrick Dempsey.

Einen ersten Blick von den Drehrabieten zu „Bridget Jones“ gewährte der Filmverleih Universal Pictures den Fans mit einem Bild auf Twitter und sorgte damit weltweit für Entzücken.