"Fluch der Karibik 5": Neuer Trailer mit (wenig) Johnny Depp!

Im Teaser von "Salazars Rache" sieht man "Captain Jack Sparrow" nur kurz

Johnny Depp bei einem Auftritt seiner Band Bei den People's Choice Awards hielt Johnny Depp eine Rede und bedankte sich bei seinen Fans für ihre Unterstützung. Amber Heard hatte nach nur 15 Monaten Ehe die Scheidung eingereicht. Darauf folgten Vorwürfe häuslicher Gewalt.

Im Frühjahr 2017 kommt der mittlerweile Fünfte Film der "Fluch der Karibik"-Reihe ins Kino. Bei der Super-Bowl-Halbzeitpause lief nun ein neuer Teaser-Trailer, der uns wieder in die Welt von "Captain Jack Sparrow" entführt. Und er verrät: es wird unangenehm für den Piraten. Auffällig ist jedoch, dass Johnny Depp, der eigentlich die Hauptrolle spielt, in diesem Trailer nur kurz vorkommt, nachdem er im ersten gar nicht zu sehen war. Bedeutet das, dass der 53-Jährige nur eine Nebenrolle spielt?

"Fluch der Karibik 5" ohne Johnny Depp?

Während der Super-Bowl-Halbzeitpause freuen sich die Zuschauer vor allem auf die legendäre Show, die jedes Jahr stattfindet (dieses Jahr mit Mega-Star Lady Gaga). Doch auch die Werbungen sind etwas Besonderes, da jedes Unternehmen versucht, bei dem Fernseh-Event mit Millionen Zuschauern herauszustechen und im Gedächtnis zu bleiben. Dieses Jahr war unter anderem ein Teaser-Trailer von "Fluch der Karibik - Salazars Rache" darunter. Im fünften Film der Reihe geht es wieder um "Captain Jack Sparrow" und seine Abenteuer. Umso mehr erstaunt es, dass "Jack" in den Trailern kaum vorkommt. Hat das etwas mit dem turbulenten Privatleben von Johnny Depp zu tun?

Ist Johnny Depps Privatleben zu viel für Disney?

Für Johnny Depp war 2016 nicht unbedingt das beste Jahr. Nachdem Amber Heard nach nur einem Jahr Ehe die Scheidung eingereicht hatte und ihm häusliche Gewalt vorwarf, soll der Hollywood-Star auch noch pleite sein. Auch Gerüchte über Alkohol- und Drogensucht wurden im Zusammenhang mit dem Schauspieler laut. Ist das zu viel für die "Fluch der Karibik"-Produktionsfirma Disney geworden? Immerhin waren auch die letzten Filme, in denen der 53-Jährige mitgewirkt hat, keine Kassenschlager. Zumindest die Filmbeschreibung spricht dafür, dass Johnny weiterhin die Hauptrolle spielt.

Neuer "Fluch der Karibik"-Film mit alten Bekannten

Es sind (mal wieder) untote Piraten hinter "Captain Jack Sparrow" her. Angeführt von "Captain Salazar" ( gespielt von Javier Bardem) haben sie geschworen, jeden Piraten umzubringen, den sie treffen. Aus diesem Grund muss "Jack" den "Dreizack des Poseidon" finden, der seinem Besitzer uneingeschränkte Macht über die Meere verleiht. Im Trailer sieht man alte Bekannte, wie Geoffrey Rush alias "Captain Barbossa" und sogar Orlando Bloom als "William Turner". Es wird gemunkelt, dass auch Keira Knightley einen kurzen Gastauftritt haben soll.

Sieh dir hier den neuen Trailer von "Fluch der Karibik - Salazars Rache" an: