„Mrs. Doubtfire“ kehrt zurück: Jonah Hill spielt die Hauptrolle

Die Fortsetzung soll 2017 in die Kinos kommen

23 Jahre nach dem Kinoerfolg von „Mrs Doubtfire“ soll Sony Pictures das chaotische, aber liebenswerte Kindermädchen wieder auf die Leinwand bringen wollen. Inzwischen ist der damalige Hauptdarsteller Robin Williams (†63) verstorben und so muss ein neuer Hauptdarsteller gefunden werden. Und wer in die berühmte Rolle schlüpfen soll, soll auch bereits feststehen.

Gerüchteküche

Bereits seit einigen Jahren wird über eine Fortsetzung des Kinohits gemunkelt, nun soll sich der Filmverleih nach einigen Schwierigkeiten endlich zu einer Fortsetzung durchgerungen haben.

"Möchte das noch einmal erleben"

Der Regisseur des ersten Films, Chris Columbus, soll laut „The Hamilton Mare“ gesagt haben:

Wenn du dein ganzes Herz und deine Seele in einen Film wie ‚Mrs. Doubtfire‘ steckst, willst du, dass er gut ankommt. Und er kam gut an. Ich erinnere mich, als ich im Bus saß und Leute sind deswegen durchgedreht. Ich habe gehört, wie Kinder und Erwachsene zum und aus dem Kino kamen und einfach ekstatisch waren. Ich möchte das noch einmal erleben.

Nachfolger für Williams

Inzwischen ist Williams, der dem Kindermädchen besonderen Charme einhauchte, gestorben. Nun ist es an den Machern, einen würdigen Nachfolger zu finden. Und ganz offensichtlich soll dieser bereits feststehen, wie Columbus weiter verriet:

"Jonah Hill kann das schaffen"

Er [Robin Williams] machte ‚Mrs. Doubtfire’ perfekt. Ich wusste, wenn ich die Fortsetzung mache, brauche ich jemanden, der ein ebenso unverwechselbares komödiantisches Talent hat [] Jonah Hill kann das schaffen.

Kinostart 2017

Jonah Hill wurde unter anderem mit dem Film „Wolf of Wall Street“ berühmt. Die Dreharbeiten sollen laut dem Regisseur schon bald beginnen und der Film im Februar 2017 in den Kinos anlaufen.

Ist eine Fortsetzung von "Mrs. Doubtfire" sinnvoll?

%
0
%
0