Nach Heath Ledger: What?! ER soll den "Joker" spielen

Jared Leto wird die Rolle auf jeden Fall nicht übernehmen

Heath Ledger, ✝28, überzeugte mit seiner schauspielerischen Leistung als "Joker". Nun soll es ein Spin-off geben, welches sich nur um den Erzfeind von "Batman" dreht. Doch wer wird in seine Fußstapfen treten? 

Für alle Fans von Batman und dem "Joker" gibt es eine gute Nachricht, denn Warner Bros plant aktuell ein Spin-off. Und dieser Film soll sich vor allem mit der Geschichte des Erzfeindes von "Batman" beschäftigen. Genauer gesagt geht es um seine Vorgeschichte, sein Leben während der 80er Jahre in Gotham City. Klingt nach einem absoluten Must-see für jeden Fan! Doch wer wird den "Joker" spielen? 

Jared Leto wird nicht den "Joker" spielen

Bisher spielte Heath Ledger den Bösewicht, doch der Schauspieler verstarb nach der Einnahme von Medikamenten im Alter von 28 Jahren. Im Film "Suicide Squad" übernahm Jared Leto die Rolle des "Jokers", doch die Rolle soll er in dem Spin-off nicht übernehmen. Stattdessen stehe ein anderer zur Debatte, wie "Hollywood Reporters" berichtet.

ER soll die Rolle übernehmen

Kaum zu glauben aber wahr, Martin Scorsese, der Regisseur des Blockbusters, wünscht sich für die Rolle des legendären Bösewichts keinen Geringeren, als Leonardo DiCaprio. Der Hollywood-Beau würde sich mit diesem Film definitiv einer neuen Herausforderung stellen. Ob Fans des "Jokers" von der Auswahl des Regisseurs genauso begeistert sein werden, bleibt abzuwarten. Bisher spielten nicht nur Heath Ledger und  Jared Leto den "Joker". Auch Jack Nicholson und Cesar Romero schlüpften schon in die Rolle der Figur. 

Wie würdet ihr es finden, wenn Leonardo DiCaprio die Rolle des "Jokers" übernehmen würde? Beantwortet jetzt unsere Umfrage!

Melde dich beim OK!-Newsletter an und die Star-News kommen exklusiv zu Dir!

Wäre Leonardo DiCaprio eine passende Besetzung für die Rolle des "Jokers"?

%
0
%
0