85.000 Musikfans feiern bei Rock am Ring

Auch die Gewinner des s.Oliver-Bandcontests waren dabei

85.000 Fans feierten bei 85.000 Fans feierten bei Die Toten Hosen Beth Ditto von Gossip Billy Talent Metallica Sara Nuru verfolgte den Auftritt von Blind Freddy, der Gewinnerband des s.Oliver Bandcontests Blind Freddy rockten die Bühne

Noch nie war das Festival „Rock am Ring“ so schnell ausverkauft wie in diesem Jahr. Und die 85.000 Fans wurden am vergangenen Wochenende nicht enttäuscht: Bands wie Metallica, Die Toten Hosen, Gossip oder Linkin Park drückten voll auf die Tube. Für Blind Freddy, die Gewinnerband des s.Oliver Bandcontests, ging ein Traum in Erfüllung.

"Rock am Ring" zog wieder die Massen in die Eifel: Am vergangenen Wochenende wurden am Nürburgring Musik-Legenden wie Metallica, die Toten Hosen oder Marilyn Manson gefeiert. 85 Bands auf drei Bühnen heizten den 85.000 Besuchern auf der Rennstrecke Nürburgring ein - unter ihnen auch die Gewinnerband des s.Oliver Bandcontest, Blind Freddy.

Für die junge Münchner Band ging mit ihrem Auftritt bei "Rock am Ring" ein Traum in Erfüllung.

Unter den Fans waren auch einige bekannte Gesichter. Die von "GNTM"-Gewinnerin Sara Nuru sowie Marie Nasemann freuten sich über gute Musik und Sonnenschein.

Die Headliner Metallica brannten ein musikalisches Feuerwerk ab. Der Höhepunkt des Festivals war aber der Auftritt der "Toten Hosen" am Sonntagabend. Die Truppe um Andreas Frege alias Campino begeisterte mit Klassikern wie "Hier kommt Alex" und einem Bad in der Menge. 

Zudem waren The Hives, Marilyn Manson, Skandalrocker Peter Doherty sowie Gossip, Mia und Deichkind vor Ort. Und unsere Reporterin Edith Löhle, die backstage vor Ort war. Lest hier, was sie erlebte.