Justin Bieber nimmt einen Song mit One Direction auf

Die Jungs sind gute Freunde

Coldplay wollten zwar nicht mit Justin Bieber, 18, zusammenarbeiten, aber der Teenie-Star hat zwischen seinen ganzen Tattoo-Stech-Terminen Platz im Kalender für eine andere Kollaboration gefunden:

Justin hat verkündet, bald einen Song mit der Band "One Direction" aufnehmen zu wollen. Der Kanadier erzählte der britischen Presse, dass sie sich bald alle gemeinsam ins Studio begeben werden, damit der Track auf dem nächsten Album der Boyband erscheinen kann.

"One Direction sind großartig. Manchmal kommen sie zu mir nach Hause und wir chillen einfach am Pool und hören Musik. Die Zusammenarbeit wird genial." Dann ließ Bieber jedoch leicht die Lästertante raushängen und plauderte über die Duettpartner-Wünsche der Briten:

"Ich fragte sie, mit wem sie gerne zusammenarbeiten würden. Sie sagten: 'Rihanna, Katy Perry, Taylor Swift, Jennifer Lopez.' Versteht mich nicht falsch, das sind alle super Künstlerinnne, aber ich erkenne darin ein bestimmtes Muster und ihre Gesichter verrieten mir, es würde nicht nur um Musik gehen."