Usher sagt Europa-'Euphoria'-Tour ab

Konzerte auf 2013 verschoben

Schlechte Nachrichten für alle Usher-Fans. Der R'n'B-Star hat bis auf Weiteres seine geplanten Konzerte in Europa abgesagt.

Auch die Auftritte in Deutschland sind somit gecancelt. Der Sänger will sich Zeit nehmen, um den Fokus auf seine Kinder und seinen Juroren-Job bei “The Voice“ zu legen.

Auf seiner Webseite heißt es: “Wegen beruflichen und persönlichen Umständen muss Usher seine geplante Europa-Tour verschieben.“

Nach einem erbitterten Sorgerechtsstreit mit seiner Ex-Frau Tameka Foster und dem Tod seines Stiefsohnes Kile braucht der Sänger nun erst einmal Zeit für sich.

Fans, die bereits Tickets gekauft haben bekommen diese laut Veranstalter "Live Nation" erstattet. Die verschobenen Daten für die 'Euphoria'-Tour werden nächstes Jahr bekannt gegeben. Bis dahin müssen sich seine treuen Anhänger mit seinen Auftritten als Juror bei der amerikanischen Version von “The Voice“ begnügen.

Themen