Herbert Grönemeyer arbeitet mit Bono zusammen

Sie nehmen zusammen 'Mensch' neu auf

Wow, da haben sich ja gleich zwei Musik-Legenden zusammengetan: Herbert Grönemeyer, 56, und Bono, 52, Frontmann von U2, nehmen für Herberts neues Album einen Song zusammen auf.

Und es wird kein geringerer Hit als "Mensch" sein, den die beiden neu einsingen. Dieses Lied schrieb Herbert 2002, um seine Trauer zu bewältigen. Wie bekannt ist, verstarb die Frau des Sängers frühzeitig an Krebs.

Nun ist Herbert bereit, einen nächsten Schritt im Leben zu wagen: Auf seinem neuen Album "I Walk" wird Herbert zum ersten mal nur auf Englisch singen. Er erklärt dieses Experiment gegenüber "Focus": "Ich habe mich immer mehr an die Sprache, den Humor und die Kultur gewöhnt."

Ein ganz besonderes Schmankerl ist aber bestimmt die Tatsache, dass Bono mit Herbert ein gemeinsames Lied herausbringen wird! Das dürfte die Fans des deutsches Stars und jene von U2 wirklich freuen.

Es scheint sogar so, dass sich Herbert und Bono angefreundet haben. Der 56-Jährige erzählt: "Bosse einer Band sind oft die Torjäger der Musik, sie sind die Verrückten. Aber Bono war ganz anders: unglaublich freundlich, bescheiden und zurückhaltend."

"I Walk" von Herbert Grönemeyer erscheint am 19. Oktober in den deutschen Läden.

...
Musik: Grönemeyer und Bono singen „Mensch“ - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/kultur/musik/musik-groenemeyer-und-bono-singen-mensc...
Themen