Bonnie Tyler für Großbritannien beim Eurovision Song Contest

Das Vereinigte Königreich braucht eine 80s-Heldin!

Kann Bonnie Tyler noch rocken? So erinnern sich die meisten an die walisische Sängerin und so... sieht sie heute ohne ihre 80s-Dauerwelle aus

Großbritannien hat gewählt und entschieden: 80s-Legende Bonnie Tyler wird beim Eurovision Song Contest 2014 gegen Cascada antreten! Die 61-Jährige mit der Reibeisenstimme wurde mit Hits wie "Total Eclipse Of The Heart" und "Holding Out For A Hero" zu einem weltweite bekannten Star.

Mit "Believe In Me" soll die Grammy-Nominierte nun in Malmö Großbritanniens angekratztes Pop-Selbstbewusstsein wieder stärken. Die Waliserin jubelte:

"Ich fühle mich wirklich geehrt und freue mich, mein Land bei dem ESC repräsentieren zu können - besonders, mit so einem tollen Song! Ich werde alles geben!"

Auch im vergangenen Jahr setzte das Vereinigte Königkreich mit Engelbert Humperdinck auf einen bekannten Namen, musste sich jedoch mit dem vorletzten Platz abfinden.

Übrigens: Trotz der Plagiatsvorwürfe finden Loreens Produzenten Cascadas Song "Glorious" gut und drücken ihr die Daumen. Dann kann ja nichts mehr schief gehen!