Andrea Berg schafft einen Eintrag ins 'Guinness Buch'

Ihr 'Best of'-Album war am längsten an der Chart-Spitze

Ein weiterer Meilenstein für die Schlagersängerin Andrea Berg: Ihr "Best of"-Album wurde jetzt ins "Guinness Buch der Rekorde" aufgenommen, weil es das am längsten in den deutschen und österreichischen Album-Charts platzierte Album ist, wie der Rekordrichter am Samstag, 16.3., im Rahmen der ARD-Show "Das Frühlingsfest der 100.000 Blüten" bekannt gab.

2001 erschien das "Best of"-Album der 47-Jährigen und war seitdem so erfolgreich, dass es insgesamt 347 Wochen in den deutschen und insgesamt 532 Wochen in den österreichischen Charts blieb.

Damit stach Berg sogar Künstler wie Michael Jackson oder die Beatles vom Charts-Thron, denn noch nie hielt sich ein Album länger an der Spitze, als das von Andrea Berg.

Derweil freut sich die Musikerin über ihren Erfolg und wir sind gespannt, wann vom nächsten Rekord der feurigen Andrea zu hören ist!