Popstar Pink muss ihre aktuelle Welttournee unterbrechen

Sie leidet an einer Atemwegserkrankung

Rockröhre Pink, 33, muss aus gesundheitlichen Gründen ihre aktuelle Welttournee unterbrechen. Wegen einer Atemwegsinfektion musste nun ein Konzert ins Wasser fallen lassen. 

Auf ihrer Twitterseite informierte sie ihre Fans schweren Herzens: "Mit tiefstem Bedauern muss ich meine erste Show der Tour heute Abend in Birmingham canceln. Ich habe eine Ohr- und Atemwegsinfektion."

Dass ihr die Absage nicht leicht fiel, merkt man daran, dass sie sich aufrichtig dafür entschuldigte, sich nicht fit genug zu fühlen: "Ich bin niemand, der Absagen auf die leichte Schulter nimmt – und ich entschuldige mich bei jedem, dem meine Erkrankung ungelegen kommt."

Ihre Fans wiederum reagierten mit Verständnis und schickten der Sängerin prompt ein paar virtuelle Genesungswünsche. Gegen Krankheit ist eben niemand gefeit und so hoffen auch wir, dass sich Pink ganz schnell wieder erholt. In der kommenden Woche will sie dann auch in Deutschland die Bühnen rocken. Für ganze 13 Termine kommt sie vorbei. Los geht's am 1. Mai in Hamburg. Restkarten gibt es noch!