One Direction - Trennungsgerüchte dementiert

Sie müssen noch 3 Alben unter ihrem Vertrag herausbringen

Es war die Schock-Nachricht der letzten Wochen, an der Millionen kleiner Mädchen-Herzen zerbrachen: Die Boy-Group „One Direction“ soll sich auflösen. Jetzt berichtet das amerikanische Portal „TMZ“ jedoch, dass diese Gerüchte nicht auf Tatsachen beruhten und die Band vorerst bestehen bleibt.

Nicht nur die Aussage von Liam Payne, 20, bei den Brit Awards „Ich habe die anderen Jungs seit Monaten nicht gesehen“, sorgte für große Aufregung. Steht „One Direction“ etwa am Ende?

Nein, denn der jetzige Vertrag der Gruppe verlangt die Fertigstellung 3 weiterer Alben. Die Jungs sollen zurzeit einzeln an ihren Songs arbeiten und bei späteren Treffen dann gemeinsam die finalen Versionen fertigstellen.

Harry und Co. brauchen Zeit für ihre Familie

Harry Styles, 20, berichtete Ähnliches gegenüber der „UK Sun“. Er erzählte, dass sich die einzelnen Mitglieder Zeit nehmen, um ihre Familien zu besuchen. Die Fans können also alle beruhigt aufatmen, denn schon bald werden „One Direction“ mit neuen Hits zurück sein.

Themen