Tränen bei Elaiza - Newcomer für Deutschland beim ESC

Die Mädchengruppe gab alles mit ihrem Song 'Is It Right'

Elaiza haben es geschafft! Das Trio gab beim Vorentscheid alles Elaiza freut sich riesig, als sie vom Sieg erfahren

Wow, was für ein Auftritt! Beim gestrigen Vorentscheid des "Eurovision Song Contest 2014" traten acht Acts an und doch konnte letzten Endes nur eine Performance so richtig überzeugen. Elaiza schaffte genau das!

Moderiert wurde das musikalische Ereignis von Superblondine Barbara Schöneberger in Köln. Bei "Unser Song für Dänemark" wurde per Voting nach den Auftritten entschieden, wer ins Finale einziehen darf.

Favorit gegen Newcomer

Die Band Unheilig stand als Favorit klar fest, doch eine andere Band holte nach und nach auf: Elaiza, ein Pop-Trio aus Berlin. Mit Kontrabass und Akkordeon fesselten die Mädels das Publikum, während Unheilig auch Buh-Rufe über sich ergehen lassen mussten.

Is It Right

Am Ende siegte Elaiza dank der Zuschauer und darf beim ESC mit dem Song "Is It Right" antreten. Die Sieger konnten es kaum glauben:

"Ich werde erstmal meine Mama anrufen", so Sängerin El?bieta Steinmetz. Am 10. Mai wird der Contest in Kopenhagen stattfinden.

Wir drücken jetzt schonmal die Daumen für die drei netten Damen aus der Hauptstadt!

Hier gibt es das Siegerlied: