So krass ist Lady Gagas neues Video zur Single G.U.Y.

In dem Clip kommen nackte Tänzer, Michael Jackson und Jesus vor

Lady Gaga tanzt mit halb nackten Männern Sie verkleidet sich als Göttin Venus Oder zeigt sich als Vogel Dazu musizieren die Hausfrauen aus Beverly Hills

Wenn einer bizarre und merkwürdige Videos im Musikbusiness dreht, dann ist es Lady Gaga, 27. Jetzt veröffentlichte die Sängerin einen neuen Clip und dieser sorgt entweder für viel Begeisterung oder für viel Verwirrung.

Dass sich ihr aktuelles Album „Artpop“ im Verhältnis zu ihren bisherigen Alben nicht besonders gut verkauft, hält die Künstlerin anscheinend nicht davon ab, interessante und einzigartige Videos zu produzieren. Denn für ihre Single "G.U.Y." hat die Königin der Kostüme dieses Wochenende fast schon einen Kurzfilm online gestellt, in dem allerdings auch noch andere Lieder ihres Albums zu hören sind. 

Jesus und halb nackte Tänzer

Der Clip geht fast 12 Minuten und zeigt Gaga als Vogel mit einem Pfeil im Rücken. Wenig später lässt sie sich im Wasser von einigen Personen tragen, während die "Real Housewives of Beverly Hills" in schrillen und pinkfarbenen Kostümen fröhlich Instrumente spielen. Natürlich dürfen auch halb nackte Tänzer nicht fehlen, mit denen Gaga rummacht, während Michael Jackson und Jesus aus ihren Särgen wieder auferstehen. 

Was die „Applause“-Interpretin nun mit dem Video, das in Kalifornien gedreht wurde, aussagen möchte, erschließt sich nur schwer. Vielleicht wollte sie ihrer Kreativität auch einfach nur ein passendes Ventil verschaffen und hat deshalb sämtliche Ideen in diesem Film verwertet.

Ob es sich nun um ein künstlerisches Meisterwerk oder Popschrott vom Feinsten handelt, könnt und müsst ihr aber selbst entscheiden. Seht hier das Video: 

Themen