Boyband O-Town melden sich mit neuem Album zurück

Die Jungs von 'Making the Band' planen auch eine Sommertour

Mädels, eure "Liquid Dreams" könnten wahr werden! Die US-Band O-Town arbeitet an einem neuen Album und will sich im Sommer mit einer kleinen Tournee zurückmelden.

Ashley Parker Angel, Jacob Underwood, Erik-Michael Estrada, Dan Miller und Trevor Penick wurden mit O-Town Ende der 90er Jahre durch die Show "Making the Band" entdeckt und berühmt und feierten mit ihrem Hit "Liquid Dreams" oder "All or Nothing" einen großen Erfolg.

Vier Jahre später gab die Band ihre Trennung bekannt - nun wollen es zumindest vier der ehemals fünf Mitglieder noch einmal wissen.

Gegenüber "JustJared.com" verriet Jacob:

"Wir haben diese Reunion aus reinem Spaß begonnen. Wir haben über eine Sommertour diskutiert, bei der wir unsere alten Songs performen, damit wir unseren Fans endlich geben, wonach sie seit zehn Jahren verlangen. Als wir dann erst einmal mit der Arbeit begannen, haben wir ein bisschen mehr Ehrgeiz entwickelt. Die Ideen verselbständigten sich und wir konnten nicht anders, als neue Musik zu machen."

Frauenschwarm Ashley Parker Angel, 32, wird nicht wieder auf die Boyband-Bühne zurück kehren. Er arbeitet aktuell lieber an seinem Körper, wie ein neues Instagram-Bild zeigt ...

O town - otown s all or nothing video von AnEnCe