Nirvana-Sänger Kurt Cobain kehrt zurück - in einem Musical!

Seine Witwe Courtney Love will die Produktion unterstützen

Courtney Love (M.), Kurt Cobain (l.) und Tochter Frances (r.) Kurt Cobain ist eine Legende. Welcher Darsteller wird ihn auf der Bühne darstellen? Courtney Love und ihre Tochter Frances: Sie planen das Musical über Kurt

Courtney Love, 41, die Witwe des verstorbenen Nirvana-Frontmanns Kurt Cobain (†27) kündigt an, dass es schon bald ein Broadwaymusical über das Leben und Sterben ihres Ehemanns geben wird. Die einzige Bedingung der Sängerin: "Diese Musical muss großartig werden!"

Nirvana-Fans überfluteten Love und ihrer Tochter Frances, 21, regelrecht mit Fanpost und Social-Media-Posts und flehten sie an, ein Musical aus der tragischen Geschichte ihres Mannes/Vaters zu machen.

Nun haben sich Mutter und Tochter entschieden: "Beide, Frances und ich, haben lange und intensiv darüber nachgedacht und sind übereingekommen, dass ein Broadway-Musical sehr wahrscheinlich zustande kommen wird, wenn wir hohe Ansprüche stellen dürfen und ein Team aus den besten Autoren, Produzenten und Regisseuren zusammenbekommen," so Love zum "NME Magazin".

Kurt kehrt zurück - für die Fans und für seine Tochter

Der Gunge-Musiker Kurt Cobain beging 1994 im Heroin-Rausch Selbstmord und ist spätestens seitdem eine Legende.

Courtney Love, ebenfalls Musikerin, will dem musikalischen Erbe ihres Mannes gerecht werden und fügte hinzu: "Ich spüre, dass Kurt möchte, dass ich ein Event umsetzte, dass seiner Kunst, seinen Fans und seiner Familie die Ehre erweist."

"Er soll durch seine Musk wieder auferstehen!"

Doch das Projekt ist zur Zeit noch in der Planung: Die Musikerin und ihre Tochter wollen sich Zeit für eine anspruchsvolle Umsetzung der Geschichte des Nirvana-Frontmans nehmen.

"Seine Geschichte, seine Musik und sein Vermächtnis sollen auf der Bühne wiederauferstehen – nicht nur die Welt soll es sehen können, sondern vor allem unsere Tochter."

Rock On, Kurt!