I Blame Coco – Stings Tochter steht auf eigenen Beinen

Coco Sumner macht Musik

†žAls ich vier war, gab mir meine Mutter eine Jimmy-Hendrix-Platte und sagte, die sei von dem coolsten Mann, der jemals lebte", erzählt Coco Sumner, 20. In dem Moment sei klar gewesen, dass sie später auch Musikerin werden wollte.

Eine amüsante Anekdote, denn Cocos eigener Vater schrieb ebenfalls Musikgeschichte. Coco ist die Tochter von Police-Frontmann Sting. Mit ihrer Band †žI Blame Coco" präsentiert sie jetzt ihr Debütalbum †žThe Constant" – 14 Synthie-Popsongs, von denen sie mehr als überzeugt ist:

†žIch werde mich nie so billiger Effekte bedienen wie Lady Gaga, ich will mit meiner Musik überzeugen", sagt sie ganz souverän. Wenigstens das Selbstbewusstsein muss sie von ihrem Vater haben!

Und wir finden, dass sie ruhig so selbstbewusst sein darf, denn ihre Musik ist auch ohne Effekte einfach cool!