Paul McCartney gibt Gratis-Konzert in Mexiko

Drei-Stunden-Gig vor 115 000 Fans

Paul McCartney hat seine mexikanischen Fans mit einem ganz besondern Geschenk beglückt. Mit einem Gratis-Konzert rockte der Ex-Beatle die mexikanische Hauptstadt.

Das nennen wir mal eine noble Geste: Ex-Beatle Paul McCartney, 62, hat mitten in Mexiko-Stadt Zehntausende mit einem Gratiskonzert beglückt.

Auf dem berühmten Zócalo-Platz unterhielt der britische Musiker seine Fans mit einem spektakulären Drei-Stunden-Gig, bei dem er jede Menge Beatles-Kassiker zum Besten gab.

Begleitet wurde die Musiklegende in mexikanischer Tradition von einer waschechten Mariachi-Band. Laut Polizei lockte das Mega-Ereignis 115.000 Menschen an. McCartney hatte im Rahmen seiner Tour "On The Run" in den Tagen zuvor auch Konzerte in Guadalajara und im Azthekenstadion in Mexiko-Stadt gegeben.

Für dieses sicherlich unvergessliche Geschenk an seine Fans ziehen wir den Hut vor Dir, Sir James Paul McCartney!