Bill Kaulitz als Dragqueen!

Für Tokio Hotels "Boy Don't Cry" wird er zur Frau

Der Frontsänger von Tokio Hotel, Bill Kaulitz, 28, ist für seine wagemutigen Outfits bekannt. Für das neueste Video der Band schlüpfte er jetzt in einen ganz besonderen Look.

 

Bill Kaulitz wird zur Dragqueen

Am Freitag, 20.10. wurde das neue Musikvideo der Erfolgsband Tokio Hotel veröffentlicht. In dem Song „Boy Don't Cry“ geht es darum, seine Sorgen zu vergessen und stattdessen zu tanzen. Im Video sieht man, wie Bill sich rasiert, schminkt und sich eine Perücke aufsetzt.

 

All she wants to do is tanzen - Boy Don't Cry World Premiere TOMORROW #bdc

Ein Beitrag geteilt von Bill Kaulitz (@billkaulitz) am

So verwandelt er sich nach und nach in eine Dragqueen. Doch was ist seine persönliche Orientierung? Schon länger wird darüber spekuliert, ob der Sänger sich als Queer identifiziert.

„Die wollten mich wohl am liebsten umbringen“

Das LGBQT-Magazin „Queer.de“ fragte bei Bill nach, als was er persönlich sich identifiziert. Eine direkte Antwort darauf gab er nicht, lenkte jedoch ein, dass ihm sein Äußeres auch schon Probleme eingebracht hat.

Manche Securities in Russland waren ziemlich geschockt, als sie mich im Glitzeroutfit und mit hohen Schuhen sahen. Die wollten mich wohl am liebsten umbringen

, so der 28-Jährige.

Sieh dir hier das Musikvideo von Tokio Hotel an: