Ooooops! Britney Spears disst Ariana Grande für Gesangseinlage

Brit findet die Imitation der Sängerin von "Baby One More Time" nicht ganz so gelungen

Britney Spears ist wählerisch, wenn es um Interpretationen ihrer eigenen Songs geht.  Ariana Grandes Imitation von Britney is back! Die Sängerin mit dem sexy Sixpack brachte ihr neuntes Studioalbum

Superstar Britney Spears, 34, ist nicht nur mega erfolgreich, sie wurde auch schon von zahlreichen Gesangskolleginnen vielfach kopiert. Doch nicht immer gefällt dem Original die Imitation, wie jetzt Ariana Grande, 23, in einem kleinen Seitenhieb zu spüren bekam. Deren Performance von "Baby One More Time" reißt "Britney Bitch" leider nicht wirklich vom Hocker. 

Es gibt nur eine Britney Spears

Ariana Grande ist ein wahres Imitationswunder, das hat die sexy Sängerin schon oft mit Nachahmungen von Christina Aguilera & Co. unter Beweis gestellt. Eine, die da noch Verbesserungspotenzial sieht, ist Britney Spears. Die Sängerin antwortete offen und ehrlich, als sie im Gespräch mit dem Londoner Radiosender "KIIS FM" auf Grandes "Baby One More Time"-Performance angesprochen wurde. 

Zwar findet Britney Spears, die aktuell auf PR-Tour für ihr neues Album "Glory" ist, viele lobende Worte für Arianas Gesangseinlage: "Das ist lustig (...) Wow, sie ist wirklich gut. Ich liebe ihre Stimme, sie ist so sanft - ihre echte Stimme."

"Ich habe schon bessere gehört"

Als die Radiomoderatorin Britney aber fragt, ob die 23-Jährige ihrem Stil gerecht geworden ist, stellt sie lachend fest:

Ich habe schon bessere gehört.

Oooops! "One more time" muss Brit den Song also wohl nicht mehr hören ...

Was meinst du dazu? Stimme unten ab!

Wie findest du Arianas Imitation?

%
0
%
0