Schock! Serien-Aus für "Mike & Molly" - Melissa McCarthy entsetzt

Die US-Sitcom wird nach nur sechs Staffeln abgesetzt

Die Fans müssen sich von dem Pfunds-Paar Nach nur sechs Staffeln ist Schluss mit der beliebten US-Sitcom Für Hauptdarstellerin Melissa McCarthy ist das Aus ein Schock. Hauptdarstellerin Rondi Reed bestätigte das Aus der Serie bei Facebook.

Schlechte Nachrichten für alle "Mike & Molly"-Fans: Am 27. Januar 2016 fällt die letzte Klappe für die beliebte US-Serie. Wie die Darsteller der Serie nun selbst mitteilten, ist nach nur sechs Staffeln Schluss mit der erfolgreichen "CBS"-Sitcom. Besonders für Hauptdarstellerin Melissa McCarthy, 45, alias "Molly" bricht mit dem Ende der Show eine Welt zusammen.

Schock für alle Comedy-Fans

Worüber die Fans schon eine Weile spekuliert haben, ist nun traurige Gewissheit: Die Sitcom "Mike & Molly" geht nach nur sechs Staffeln in die letzte Runde. Zuvor hatte der verantwortliche Sender "CBS" bereits die Kürzung der der 6. Staffel von 22 auf nur 13 Folgen angekündigt und löste damit bereits erste Spekulationen um ein mögliches Ende der Serie aus.

Nun bestätigten die Hauptdarstellerinnen Melissa McCarthy alias "Molly" und Rondi Reed alias "Mikes" Mutter "Peggy" das endgültige Aus der Serie:

 

Before you hear it elsewhere (and some already have) this is the Final and 6th Season of MIKE & MOLLY on CBS. It is also...

Posted by Rondi Reed on Mittwoch, 9. Dezember 2015

Bevor ihr es von irgendwo anders hört: Die sechste Staffel wird gleichzeitig auch die letzte Staffel von 'Mike & Molly' auf 'CBS' sein. Es wird außerdem nur eine gekürzte Staffel sein (nur 13 Folgen), nachdem eigentlich angekündigt worden war, dass die Serie im März mit vollen 22 Folgen zurückkehren würde. Unser letzter Drehtag ist der 27. Januar 2016 und ich weiß nicht, wann und ob die Folgen ausgestrahlt werden.

Melissa McCarthy: "Mein Herz war gebrochen"

Demnach ist das Aus der Serie schon längst beschlossene Sache und es könnte sogar passieren, dass die beliebte US-Sitcom überhaupt nicht mehr auf den Bildschirm zurückkehren wird. Auch für "Molly"-Darstellerin Melissa McCarthy bricht mit dem Serien-Aus eine Welt zusammen:

Ich war so geschockt und mein Herz war gebrochen, als ich erfuhr, dass 'CBS' 'Mike & Molly' gestrichen hat. Ich hätte die Serie noch 50 Jahre weiter gedreht. Ich werde meine zweite Familie vermissen,

schreibt die sympathische Schauspielerin auf ihrem Twitter-Account.

Unverständlich

Auch für die Fans der Serie dürfte das überraschende Aus ein Schock sein, schließlich sind die Geschichten, rund um die Gewichtsprobleme von "Mike Biggs" (Billy Gardell) und "Molly Flynn" mittlerweile fester Bestandteil des Comedy-Abendsprogramms. Mit über 700.000 Fans bei Facebook und mehreren Preisen zählt sie außerdem zu einer der erfolgreichsten US-Sitcoms.

Bislang hat sich der verantwortliche Sender noch nicht zu seiner Entscheidung geäußert. Am 6. Januar 2016 läuft die erste Folge der finalen Staffel in den USA an. Wie es dann für die letzten Folgen der Show weitergehen wird, ist noch unklar.

Derzeit laufen die Wiederholungen der 4. Staffel von "Mike & Molly" immer montags bis freitags, ab circa 11.00 Uhr und samstags ab circa 14.00 Uhr auf "ProSieben".

Wie findet ihr das plötzliche Aus von "Mike & Molly"?

%
0
%
0
%
0