"Gossip Girl" feiert Comeback: Alle Details

Neuauflage der Kult-Serie geplant

"Gossip Girl" kommt zurück! Das hat der Sender HBO Max offiziell bestätigt. Doch nach der positiven Nachricht wird die Freude der Fans gleich getrübt.

Neuauflage von "Gossip Girl" geplant

Nach "Full House" und "Beverly Hills 90210" kommt nun die nächste Kult-Serie zurück: "Gossip Girl" wird neu aufgelegt. Wie "The Hollywood Reporter" berichtet, hat HBO Max zehn neue Folgen in Auftrag gegeben. 

 

 

Das Autoren- und Produzenten-Duo Joshua Safran und Josh Schwartz arbeitet gemeinsam an dem Reboot. Ob auch Blake Lively, Leighton Meester, Penn Badgley, Chace Crawford und Ed Westwick für einen Gastauftritt zur Verfügung stehen, ist derzeit noch nicht klar. Ein Reboot ohne Blair Waldorf, Serena van der Woodsen und Co? Fast undenkbar.

 

 

Chace Crawford alias Nathaniel Archibald zeigte sich zumindest interessiert:

Ich bin immer für alles bereit. Das war so ein guter Teil meines Lebens und meiner Erfahrungen, und wenn sie wieder in New York drehen, bin ich da.

So wird "Gossip Girl 2.0"

Vorsicht, Spoiler!

Darum geht's im Reboot: Acht Jahre nachdem die ursprüngliche "Gossip Girl"-Seite aus dem Netz verschwand, geht der Blog plötzlich wieder online. Ein anonymer Whistleblower verrät nun nach und nach die dunklen Geheimnisse einer Gruppe New Yorker Privatschüler. Natürlich geht es auch dieses Mal um jede Menge Intrigen, Sex und Designerklamotten. Auch der neue Einfluss von Instagram und Co. spielt eine große Rolle.

 

 

Die Serie wird zeigen, wie sehr sich Social Media - und die Umgebung von New York selbst - in den vergangenen Jahren verändert haben,

erklärt Safran. Es ginge aber nicht darum, alte Handlungen zu wiederholen, sondern neue Geschichten zu erzählen. Die neuen Episoden sollen in den USA ab Frühling 2020 in dem Streaming-Dienst zu sehen sein.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

What? Dan Humphrey sollte gar nicht "Gossip Girl" werden!

Blake Lively: Riesen-Streit um "Gossip Girl"