"Grey’s Anatomy": Serien-Aus? Ellen Pompeo bricht ihr Schweigen

Die Zukunft der Arztserie ist ungewiss

"Grey’s Anatomy" gehört zu den erfolgreichsten Serien weltweit, doch in den letzten Monaten keimten erste Gerüchte auf, dass die US-amerikanische Arzt-Serie nach 17 Staffeln enden könnte - und genau diese Spekulationen befeuerte jetzt ausgerechnet Hauptdarstellerin Ellen Pompeo, 51!

Endet "Grey's Anatomy" wirklich nach Staffel 17?

Wie geht es mit "Grey’s Anatomy" weiter? Eine Frage, die sich einige Fans seit Monaten stellen. Während in den USA aktuell die 17. Staffel über die Mattscheiben flimmert, die sich - wie sollte es auch anders sein - um die Corona-Pandemie dreht, scheint es hinter den Kulissen mächtig zu kriseln.

Schon Ende 2020 wurden Stimmen laut, dass Hauptdarstellerin Ellen Pompeo, die seit Anfang an die Rolle der Meredith Grey spielt, mit ihren Gehaltsvorstellungen für Mega-Zoff sorgen soll. Auch von einem Ausstieg der 51-Jährigen oder gar einem Ersatz für ihre Rolle wurde in den letzten Wochen immer wieder spekuliert.

Dabei betonte Produzentin Shonda Rhimes in der Vergangenheit immer wieder, dass ein Ausstieg von Ellen Pompeo auch das Aus für "Grey’s Anatomy" bedeuten würden. Logisch, dass seither viele Fans um die beliebte Drama-Serie bangen ...

Mehr zu "Grey's Anatomy":

Ellen Pompeo spricht über das Serien-Aus

Im Interview mit dem "Star"-Magazin brach Ellen Pompeo jetzt ihr Schweigen und sprach über ein mögliches Serien-Aus nach Staffel 17 - und den Zoff um ihre Gehaltsforderungen. Auf die Frage, ob "Grey’s Anatomy" in naher Zukunft endet, entgegnete die 51-Jährige:

Wir wissen es ehrlich nicht.

Ein klares Dementi klingt leider anders. Für die Meredith-Darstellerin sei es wichtig, ein mögliches Serien-Ende zufriedenstellend für die Fans zu gestalten: "Ich will nur sicherstellen, dass wir es dieser Figur und dieser Serie und den Fans - ich will sicherstellen, dass wir es richtig machen.“

 

 

 

Mega-Zoff um das Gehalt der Meredith-Darstellerin

Unwahrscheinlich ist es also nicht, dass sich die Fans in naher Zukunft von Meredith Grey verabschieden müssen. Mit 575.000 Dollar pro Folge gehört Ellen Pompeo derzeit zu den bestbezahltesten Schauspielerinnen der Welt, doch vor wenigen Monaten wurde bekannt, dass die 51-Jährige noch mehr Gehalt fordern soll. Der Grund:

Ich hatte eine sehr spezifische Zahl. Ich kann sehen, was 'Grey’s Anatomy' eingenommen hat. Ich kann genau sehen, wie viel die Serie eine der größten Firmen der Welt einbringt.

Dementsprechend wolle die Hauptdarstellerin der Serie auch entlohnt werden. Bislang scheinen Ellen Pompeo und die Verantwortlichen allerdings zu keiner Einigung gekommen zu sein, ihr Vertrag läuft noch in diesem Jahr aus und die Zukunft der Arzt-Serie ist noch ungewiss. Sollte "Grey’s Anatomy" tatsächlich enden, wäre das für Ellen aber offenbar kein Drama:

Ich könnte alles machen, was ich will. Oder ich könnte überhaupt nichts machen.

Bleibt zu hoffen, dass sie uns dennoch ein Weilchen bei "Grey’s Anatomy" erhalten bleibt. Wann die 17. Staffel in Deutschland anläuft, ist bislang nicht bekannt.

Glaubst du, dass "Grey's Anatomy" bald enden könnte?

%
0
%
0