GZSZ: Neue Liebesgeschichte!

Schauspieler Nils Schulz steigt in die Serie ein

Nina, gespielt von Maria Wedig, 35, ging bei GZSZ durch die Hölle. Sie wurde von ihrem damaligen Ehemann immer wieder geschlagen und gedemütigt. Doch wendet sich jetzt das Blatt? Ein neuer Mann taucht im Kiez auf und sorgt womöglich für die schönste Liebesgeschichte bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ...

GZSZ: Neue Liebe?

Am 22. März könnte sich für Nina bei GZSZ alles ändern! Gefrustet von der Arbeit bekommt sie einen neuen Kollegen: Star-Architekt Robert Klee, der von Nils Schulz gespielt wird. Der smarte Anzugträger soll ihre Fehler wieder ausbessern – DAS sorgt natürlich für Zoff. Aber für die beiden gibt es nicht nur schlechte Zeiten, wie der Schauspieler im RTL-Interview verrät:

Robert ist ein typischer Business-Mensch mit internationaler Erfahrung, der abgeklärt wirken kann, aber auch das Herz an der richten Stelle sitzen hat.

Und wenn eine Frau etwas für nette Typen übrig hat, dann ist es wohl die herzensgute Nina. Eine neue Liebe hat die Löwenmama auch mehr als verdient. Schulz wird die meiste Zeit mit Maria Wedig vor der Kamera stehen. Sicher ist also: Nina und Robert werden viel Zeit miteinander verbringen.

 

Nils Schulz "Wer weiß, ob sich da was entwickelt"

Der zukünftige Serien-Architekt geht im Interview noch weiter ins Detail: 

Wir lernen uns kennen und finden einander interessant und wer weiß, ob sich da was entwickelt oder nicht.

So, so! Die Zuschauer fänden es jedenfalls super: "Nina hat es verdient, wieder glücklich zu werden" oder "Wird auch Zeit" kommentieren sie bei Facebook. Doch der neue Mann hat einen gewaltigen Haken! Ab Freitag, 19:40 Uhr auf RTL.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Nach GZSZ-Aus von Daniel Fehlow: ER ist der Neue

GZSZ-Aus von Eric Stehfest: Dramatischster Serientod aller Zeiten!

Themen